Härteste Testbedingungen

Hoover Waschmaschine im BetriebstestSchon bevor ein neues Gerätemodell die Serienreife erreicht, wird in diversen Tests der Energie- und Wasserbrauch sowie die Waschergebnisse kontrolliert. Wie eh und je führen wir Verpackungs- und Geräuschtests ebenso durch wie eine sorgfältige Überprüfung der einzelnen Gerätekomponenten auf schädliche Inhaltsstoffe. 

24 Stunden, 365 Tage am Stück. Pausenlos. Für insgesamt 3000 Waschzyklen bei höchsten Waschtemperaturen! Dies ist unser praxisnaher Dauertest, den jede unserer Waschmaschinen durchläuft. Und das ist bei Weitem nicht alles. Denn anschließend müssen die Geräte eine exorbitant lange Serie von 9000 Türöffungen „über sich ergehen lassen“. Selbstverständlich entspricht auch dies realen Gebrauchsbedingungen.

Und das ist erst der Anfang.

10 JAHRE LEBENSDAUERTEST

Bei dieser Dauerprüfung wird mit Hilfe einer 10-Jahres-Simulation die Zuverlässigkeit unserer Waschmaschinen geprüft.

Mit dieser Testreihe wird das Ziel verfolgt, einen hohen qualitativen Standard der Produkte sowie die Zuverlässigkeit der einzelnen Bauteile zu gewährleisten.

BEREGNUNGSTEST

In diesem Test werden die Maschinen einem künstlichen Regenschauer ausgesetzt

Zielsetzung dieses Tests ist es, dass die Produktsicherheit selbst dann sichergestellt ist, wenn das Gerät in unmittelbarer Nähe einer Dusche oder draußen in einem Anbau benutzt wird.

 

FALLTEST

Die Waschmaschinen werden aus 40 cm Höhe fallengelassen.

Bei diesen Tests setzten wir uns zum Ziel die Robustheit der Geräte bei einem typischen Transport oder einer Warenanlieferung zu gewährleisten.

RUTSCH-/ AUFPRALLTEST

In diesem Testlauf wird die Verfrachtung aus einem LKW oder Zug bzw. der Flugzeugtransport simuliert.

Ziel bei diesem Testlauf ist es, die Robustheit der Ware bei einer speziellen Verfrachtungsmethode der Eisenbahn sicherzustellen.

ENTFLAMMBARKEITSTEST

Bei dieser Testreihe wird die Entflammbarkeit des kompletten Gerätes sowie diverser Bauteile, die ziemlich empfindlich sind, überprüft

Zweck des Tests ist es, zu gewährleisten, dass das Produkt selbst bei einem Ausfall oder der Überhitzung einzelner Bauteile nicht in Flammen aufgehen kann.

ELEKTROMAGNETISCHER ENTLADUNGS- UND STARKSTROMTEST

Die Waschmaschinen werden Starkstromladungen von bis zu 8.000 Volt ausgesetzt.

Es wird zum Ziel gesetzt, dass das Gerät sogar während eines Unwetters oder nach einer starken elektrischen Entladung noch funktionstüchtig ist.

COMPUTERGESTEUERTER SCHWEISSPROZESS

Sämtliche Schweißprozesse sind computergesteuert und unterliegen strengsten Toleranzkontrollen.

Ziel ist es, die Zuverlässigkeit der Trommel und speziell der Trommelnaht sicherzustellen.

KORROSIONSTEST

Die Korrosionsbeständigkeit unserer Waschmaschinen wird auf eine harte Probe gestellt.

Zweck dieses Tests ist es, die maximale Korrosionsbeständigkeit des Gerätekörpers und der Metallteile zu garantieren. Und das sogar in einer Umgebung mit extrem salzhaltiger Luft.

HAMMERSCHLAGTEST

Mithilfe eines speziellen Hammerwerkzeugs werden schwere Schläge auf die Bedienblende und das Bullauge ausgeführt.

Mit diesem Testlauf soll die Garantie der maximalen Robustheit gegenüber stumpfen Schlägen erzielt werden.